Information Coronavirus:
Wir sind unverändert für Sie da und stehen Ihnen telefonisch, per Email oder Kontaktformular zur Verfügung. Alle Informationen zu unseren Bauwerk Parkettwelten finden Sie hier. Fragen zur Desinfektion von Bauwerk Parkett? Hier finden Sie die Antworten. Bleiben Sie gesund.
Gastronomie/Hotellerie

7132 Hotel Vals

Stein und Wasser. Diese beiden Elemente prägen die Therme, das dazugehörige Hotel und ebenso die kleine 1’000-Seelen-Gemeinde Vals im Kanton Graubünden in der Schweiz. Architekturinteressierte aus der ganzen Welt reisen nach Vals um sich das preisgekrönte Werk von Peter Zumthor anzuschauen.

Stein und Wasser. Diese beiden Elemente prägen die Therme, das dazugehörige Hotel und ebenso die kleine 1’000-Seelen-Gemeinde Vals im Kanton Graubünden in der Schweiz. Architekturinteressierte aus der ganzen Welt reisen nach Vals um sich das preisgekrönte Werk von Peter Zumthor anzuschauen.

Erste Berühmtheit erlangte Vals durch die legendäre Thermalquelle. Die St. Petersquelle, aus der das hoch mineralisierte Wasser bei einer Temperatur von 30 Grad Celsius strömt, zieht seit über 100 Jahren Badegäste an. In den weltbekannten, von Peter Zumthor entworfenen Thermalbädern befindet sich auch das 7132 Hotel und das so genannte House of Architects, in dem Bauwerk-Böden das Wellness-Erlebnis erweitern. Denn der Moment, in dem die Haut in Kontakt mit dem Boden kommt, hat etwas sehr Ursprüngliches und hilft einem dabei, sich nach einem erholsamen Schlaf wiederzufinden. 

In unserer sich immer schneller drehenden Welt erhalten diese Momente der analogen, haptischen Verbindung eine besondere Bedeutung. Sie «erden» uns und bilden damit einen wichtigen, Gegenpol zu unserer virtuellen Existenz, die unsere Gesundheit zu schädigen droht.

Die Postleitzahl der Gemeinde Vals stand Pate bei der Namensfindung: 7132 Hotel, 7132 House of Architects, 7132 Glenner, 7132 Gastronomie und 7132 Therme. Die Zahl 7132 wurde Markenzeichen für ein neues Tourismuskonzept: Weg vom Massentourismus und hin zur Wahrung der Ursprünglichkeit und Exklusivität.

Weg vom Massentourismus und hin zur Wahrung der Ursprünglichkeit und Exklusivität.

Badezimmer Bauwerk Crema B-Protect®
Panoramafenster Bauwerk Crema B-Protect®

Die B-Protect®-Oberflächenversiegelung des Parketts ermöglicht es, dass Villapark auch in Badezimmern problemlos verlegt werden kann.

Suite mit Bauwerk Crema B-Protect®

Das grosse Panoramafenster lässt innen und aussen fliessend ineinander übergehen und holt somit die umliegende, märchenhafte Landschaft in den Ruhebereich der Therme.

Das neue 7132 Hotel wurde nach dem architektonischen Konzept der von Peter Zumthor gestalteten Therme angepasst.

Therme Vals

Optisches Erlebnis für Design- und Architekturliebhaber
Das neue 7132 Hotel wurde nach dem architektonischen Konzept der von Peter Zumthor gestalteten Therme angepasst. Dazu wurden, neben Peter Zumthor, weitere hochkarätige Architekten nach Vals eingeladen: Kengo Kuma, Tadao Ando und Thom Mayne durften ihre Visionen verwirklichen. So ist jedes Zimmer für Design- und Architekturliebhaber ein optisches Erlebnis: Helle Farben und edle, natürliche Materialien dominieren das zeitlose Design, jedes Zimmer lässt den Blick frei auf die Bergwelt, die das Hotel umgibt. Die oberste Etage besticht mit drei 90 Quadratmeter grossen Penthouse Suiten, die der japanische Stararchitekt Kengo Kuma gestaltete, und die mit komplett verglasten Fronten, die Umgebung mit einer atemberaubenden Aussicht wie ein Gemälde ins Innere holen.

Das helle Eichenparkett Villapark Crema von Bauwerk verbindet die moderne Architektur gekonnt mit der archaischen Bergwelt drumherum. Dank der B-Protect®-Oberflächenversiegelung konnten auch die offen gestalteten Bäder bedenkenlos mit Parkett verlegt werden.

Schlichte Eleganz trifft auf warme Atmosphäre: In der Residental Suite kombinierte der bekannte Architekt Kengo Kuma stilvolles Mobiliar mit natürlichen Materialien wie der Eichenparkettboden Villapark.

DAS VERWENDETE BAUWERK PRODUKTE

Villapark

Die grosszügige Villapark-Landhausdiele schafft eine wohlige Wärme, eine heimelige Atmosphäre und bringt Natürlichkeit in Ihr Zuhause.

weitere Referenzen im Bereich Gastronomie/Hotellerie

PERSÖNLICHES WOHLGEFÜHL
Ein Holzboden von Bauwerk bringt ein echtes Stück Natur nach Hause und erfüllt das Leben jeden Tag mit Wärme. Die spürbare Natürlichkeit spricht alle Sinne an und sorgt in jedem Raum für ein gesundes und perfekt ausbalanciertes Wohlgefühl.
DURCHDACHTES DESIGN
Mit feinem Gespür für Ästhetik und einem ausgeprägtem Sinn für intelligente Funktionalität bringen wir die unvergleichlichen Merkmale von echtem Holz immer wieder neu zur Geltung. So entstehen bei Bauwerk Böden für persönliche Bedürfnisse - hochwertig und zeitlos schön.
SCHWEIZER PRÄZISION
Seit jeher prägen Leidenschaft, Sorgfalt und Präzision unser Denken und Handeln. So fertigen wir Qualitätsparkett für höchste Ansprüche. In jedem Bauwerk-Boden stecken jahrzehntelange Erfahrung und viel Liebe zum Detail. Das macht unsere Böden zu einzigartigen Begleitern - ein Leben lang.
INNOVATIVE PARKETT­LÖSUNGEN
Innovation bedeutet für uns, Holz immer wieder neu zu denken - als ganzheitliche Lösung für den Weg vom Produkt, über den Service und die Pflege bis zur Renovierung. Und dies immer mit dem einen Ziel: Böden für ein einzigartiges Raumerlebnis zu schaffen.