Wohnbau

La Pumera

Die Gemeinde Trin liegt an der Südflanke eines Massivs der Glarner Alpen. Vor einem dichten Wald erhebt sich auf einem Steinsockel die Wohnüberbauung «La Pumera». Die Gemeinde Trin liegt an der Südflanke eines Massivs der Glarner Alpen. Vor einem dichten Wald erhebt sich auf einem Steinsockel die Wohnüberbauung «La Pumera». Mit dem Flair der Schweizer Alpen. 

Die Gemeinde Trin liegt an der Südflanke eines Massivs der Glarner Alpen. Vor einem dichten Wald erhebt sich auf einem Steinsockel die Wohnüberbauung «La Pumera». Die Gemeinde Trin liegt an der Südflanke eines Massivs der Glarner Alpen. Vor einem dichten Wald erhebt sich auf einem Steinsockel die Wohnüberbauung «La Pumera». Mit dem Flair der Schweizer Alpen. 

In den modern ausgestatteten, hellen Räumen der Überbauung präsentiert sich das Parkett «Studiopark» in seiner vollen Kraft. Die in Schiffsbodenoptik verlegten Landhausdielen aus Eiche nehmen das Flair der Schweizer Alpen auf: Jede Diele ist ein beeindruckendes Unikat, widerstandsfähig und natürlich schön. Der naturgeölte Parkettboden mit rustikalem Charakter strahlt Behaglichkeit aus, harmoniert mit den Holzwänden und betont das edle Weiss der Einrichtung. Die Oberfläche des nachhaltigen und wohngesunden Parketts spielt mit dem Licht und hebt die natürliche Schönheit des Holzes hervor. «Studiopark»-Landhausdielen passen in jeden Raum und bringen die Natur ins Innere.

DAS VERWENDETE BAUWERK PRODUKT

Studiopark

Studiopark steht für maximale Flexibilität in trendigen Farben. Das vielseitige Multitalent von Bauwerk Parkett ist eine ideale, preislich attraktive Landhausdiele.

weitere Referenzen im Bereich Wohnbau