Parkett-Know-how

7 Gründe für Parkett – Vorteile und Eigenschaften von EchtholzbÖden

Parkett aus Echtholz ist nachhaltig, langlebig und pflegeleicht – und zaubert eine natürliche, warme Atmosphäre.

Parkett aus Echtholz ist nachhaltig, langlebig und pflegeleicht – und zaubert eine natürliche, warme Atmosphäre.

Parkett hat viele positive Eigenschaften: Es ist strapazierfähig, pflegeleicht und langlebig. Ein Parkettboden aus Echtholz verleiht jedem Raum ein behagliches Ambiente und lässt Sie Tag für Tag ein echtes Stück Natur unter Ihren Füßen erleben. Laut einer Studie des European Consumer Research 2018 werden Naturholzböden als besonders stilvoll, authentisch und qualitativ hochwertig wahrgenommen. In Europa steht Parkett deshalb auch an der Spitze der Überlegungen, wenn es um die Anschaffung eines Bodenbelags geht. Kaum verwunderlich also, dass jedes Jahr Millionen Quadratmeter Bauwerk-Parkett verlegt werden. Dabei überzeugen, neben der edlen Optik, der einmaligen Haptik und der hohen Belastbarkeit auch die Umweltfreundlichkeit, Wohngesundheit und Nachhaltigkeit von Parkett. 

1. Parkett aus Echtholz: langlebig und strapazierfähig

Bei regelmäßiger Pflege sind Holzböden äußerst belastbar und haben eine lange Lebensdauer. Verschiedene Oberflächenbehandlungen, wie das Ölen des Parketts, die Versiegelung mit Lack oder die innovative Oberflächenveredlung B-Protect® von Bauwerk schützen das Holz vor Feuchtigkeit, Verschmutzungen und Kratzern. Doch wo gelebt und gelacht wird, können auch Spuren zu sehen sein – auch im Parkett. Böden aus Echtholz können aber ganz einfach abgeschliffen und so zu frischem Glanz gebracht werden. Ein weiterer Vorteil: sollte der alte Parkettboden nicht mehr gefallen, kann ihm auch noch nach Jahrzehnten ein komplett neuer Look verliehen werden.

2. Warmes, natürliches Wohlfühlambiente in jedem Raum

Parkett aus Echtholz strahlt eine angenehme Wärme aus und auch der Geruch des Holzes lässt von entspannten Stunden in der Natur träumen. Dabei verbreitet Holz nicht nur Behaglichkeit, es besitzt auch tatsächlich besonders günstige Wärmeeigenschaften. In Kombination mit seiner charakteristischen Haptik wird barfuß gehen im Sommer wie im Winter zum angenehmen Vergnügen. Für die richtig kalten Tage eignet sich Parkett – abhängig von seinem Aufbau – auch perfekt für eine Fußbodenheizung.

3. Parkett hat lärmdämmende Eigenschaften

Auf die richtige Weise verlegt und verklebt, hat Parkett schalldämmende Eigenschaften, die Trittschall in den umliegenden Räumen vermindern und so die persönliche Wohn- und Lebensqualität steigern können. Mit der Silente- Technologie kommt bei den Bauwerk-Parkettböden eine innovative Systemlösung zum Einsatz, die noch mehr zur Reduktion von Geh- und Trittschall beiträgt.

4. Parkett ist pflegeleicht und hygienisch

Mit der passenden Oberflächenbehandlung ist Parkett in jeder Lebenslage besonders strapazierfähig und einfach zu pflegen. Durch den umfangreichen  Schutz des Holzes, beispielsweise mithilfe der Oberflächenveredlung B-Protect® von Bauwerk, wird das Festsetzen von Verschmutzungen und Staubflusen in den Zwischenräumen der Holzdielen verhindert. Die antibakterielle und -virale Wirkung von Parkett ist insbesondere für Allergiker, Haustierbesitzer und Eltern erkundungsfreudiger Sprösslinge ein entscheidender Vorteil.

5. Garantiert wohngesunde Rohstoffe und Materialien

Bei Bauwerk-Parkett kommen nur Produkte zum Einsatz, die die Gesundheit keineswegs negativ beeinflussen. Neben dem Holz gilt das auch für alle weiteren Materialien und Werkstoffe, wie Klebstoffe, Lacke und Öle. Auf diese Weise kann ein schadstofffreier Bodenbelag garantiert und ein wertvoller Beitrag zu einem wohltuenden, wohngesunden Innenraum geleistet werden. Seit 2010 überprüft Bauwerk gemeinsam mit dem Sentinel Haus Institut konsequent seine Produkte.

6.Parkett ist nachhaltig und umweltfreundlich

Holz ist ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff. Die für Bauwerk-Parkett verwendeten Bäume werden erst geforstet, kurz bevor sie im Wald sowieso sterben würden. Auf diese Weise erhalten die Bäume ein zweites Leben – in Ihrem Zuhause. Und auch im Wald entsteht neues Leben: Für jeden gefällten Baum wird mindestens ein neuer gepflanzt. Zudem wird bei Bauwerk Parkett auf möglichst kurze Transportwege gesetzt: 96 % des Holzbedarfs kommen aus Europa (u.a. Eiche und Buche), während gerade einmal 3 % aus Übersee (Nussbaum und Ahorn) stammen. Der Rest wird direkt aus der Schweiz angeliefert.

7. Holzböden sind zeitlos schön

Bereits seit Jahrhunderten werden Holzfußböden verlegt und kommen dabei nie aus der Mode. Parkett ist ein zeitloser und beständiger Klassiker für jeden Raum. Der Rohstoff Holz, aus dem es gefertigt wird, ist dazu gemacht, hunderte von Jahren zu überdauern und verliert dabei nie seinen einzigartigen Charakter und seine natürliche Eleganz. Mit einem Parkettboden aus Echtholz holen Sie sich ein Stück ewiger Natur in die eigenen vier Wände, der Ihr persönliches Wohlfühlambiente perfektioniert. 



Wo Sie Bauwerk Parkett kaufen können

Finden Sie einen Verlege-Partner in Ihrer Nähe und lassen Sie sich ganz individuell beraten.

Verlegepartner finden
Wählen Sie Ihre Länderseite, um Inhalte für Ihren Standort zu sehen.
Select your country page to see content for your location.
Sélectionnez la page de votre pays pour voir le contenu de votre emplacement.
Seleziona la pagina del tuo paese per visualizzare i contenuti per la tua posizione.